Das könnte Sie auch interessieren

„Bei der Energiewende haben wir kein technisches, sondern ein Umsetzungsproblem“

Leibniz Forschungszentrum Energie 2050, kurz LiFE 2050, unter diesem Namen bündelt die Universität Hannover ihre wissenschaftliche Arbeit zum Thema Energie. Welche Fragen beschäftigen die Forscher? ...weiter

Enera – ein Netz für die Energiewende

Auch wenn die Politik die Energiewende scheinbar vergessen hat, im Hintergrund wird eifrig an Lösungen gearbeitet. Der Windwärts-Blog stellt in loser Folge die fünf Projekte des Förderprogramms ...weiter

Mehr Jobs bei den Erneuerbaren – noch?

Eine neue Studie beleuchtet die Arbeitsplatzentwicklung in der Energiebranche zwischen 2000 und 2016. Dabei blieb die Windbranche auf Zuwachs. Doch wie verändern die Ausschreibungen den Arbeitsmarkt?weiter

Strom kostet Geld – oft mehr, als wir denken

Staatliche Förderungen für die Stromerzeugung gibt es schon lange - und davon haben alle Energieträger profitiert.weiter