Windwärts bringt Photovoltaik-Freiflächenanlage in Dassel ans Netz

05. März 2019 - 11:16 Uhr
    Windwärts, Photovoltaik, Freifläche, DasselWindwärts nimmt PV-Anlage Dassel in Betrieb. Mit dabei waren (v.l.n.r.): Gerhard Melching Bürgermeister Dassel, Heinz Springer Schaltberechtigter, Helge Dorazil Investor, Stefan Dörner u. Andreas Becker Projektmanager Photovoltaik bei Windwärts

Hannover, den 5. März 2019 – Die Windwärts Energie GmbH hat die Bauarbeiten für die Photovoltaik-Freiflächenanlage in Dassel abgeschlossen. Seit Anfang März speist die am Pfingstanger gelegene Anlage in das örtliche Stromnetz ein: Auf etwa einem Hektar Fläche produzieren insgesamt 2.724 Solarmodule mit einer Nennleistung von 750 kWp jährlich 600.000 kWh umwelt- und klimafreundlichen Strom. Das entspricht dem Jahresstrombedarf von rund 200 Privathaushalten.

Das Unternehmen aus Hannover hat die Photovoltaik-Anlage auf einer gepachteten Fläche schlüsselfertig geplant, errichtet und an einen privaten Investor verkauft. Der erfolgreichen Umsetzung des Projektes ging eine reibungslose Planungsphase voraus. „Von Beginn an haben alle Beteiligten von den Behörden über den Grundstückseigentümer bis zu den ausführenden Firmen an einem Strang gezogen“, freuen sich Stefan Dörner und Andreas Becker, die verantwortlichen Projektmanager bei Windwärts. Björn Wenzlaff, Geschäftsführer von Windwärts, ergänzt: „Anlagen wie die in Dassel mit einer Nennleistung von unter 750 kWp erhalten nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 eine feste Vergütung über die gesamte Betriebszeit von 20 Jahren. Das macht sie attraktiv für die verpachtenden Grundstückseigentümer und für die Käufer der Anlage.“

Gerhard Melching, Bürgermeister der Stadt Dassel, betont: „Die Photovoltaikanlage in Dassel erzeugt dezentral klimafreundliche Energie und speist in das Netz der rekommunalisierten EnergieNetz Mitte GmbH ein.“

Der Investor und zukünftige Betreiber der Anlage ist der Privatmann Helge Dorazil, der zur Inbetriebnahme eigens aus Süddeutschland angereist ist. Dorazil sagt: „Wer sich die Sonne als erneuerbare Energie zunutze macht, kann langfristig nur gewinnen. Für mich ist die Anlage in Dassel nicht nur eine lohnende Investition, sondern mein ganz persönlicher Beitrag zum Klimaschutz.“

Über die Windwärts Energie GmbH – Ein Unternehmen der MVV Gruppe

Windwärts zählt zu den Pionieren der Windenergiebranche und ist heute Teil der MVV Gruppe. Geschäftsfelder sind die Projektentwicklung, Realisierung und Betriebsführung von Windenergie- und Photovoltaikanlagen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Bau- und Planungsleistungen (EPC), das Repowering von Projekten sowie Kooperationen für Bürgerenergiegesellschaften und andere Akteure. Seit der Gründung 1994 hat Windwärts 175 Windenergieanlagen mit insgesamt 330 MW sowie 40 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 42 MW errichtet. Die Betriebsführung von Windwärts betreut Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von rund 600 MW.