9. Windwärts-Radmarathon | 22. Juni

Am 22. Juni 2019 startet der achte Windwärts Radmarathon. Dabei gilt es, an einem Tag eine möglichst lange Strecke „wind-wärts“, also mit dem Wind im Rücken, zurückzulegen. Je nach Windrichtung geht es vom Startpunkt Hannover zum Beispiel nach Berlin, Erfurt, Norddeich oder Kiel. Damit sich das Radeln lohnt, spendet Windwärts zwei Euro pro gefahrenen Kilometer. In diesem Jahr unterstützen wir die Radstation, ein Beschäftigungsprojekt der Öffnet den Link in einem neuen FensterSTEP gGmbH Hannover für Langzeitarbeitslose. Zum Projekt zählen eine Werkstatt, eine Waschanlage, ein Verleih und ein Parkhaus.

Wer sich fit genug fühlt und mitfahren möchte, findet alle nötigen Informationen in diesem Informationsblatt. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

22.06.2019 04:30 bis 23:59 Ort: Hannover

Das könnte Sie auch interessieren

Best-Practice Wind im Wald

Besuch der kleinen Schwester: Projektbeteiligte der Windwärts Tochter Vents d’Oc aus Frankreich besuchen juwi Waldstandort in Waldalsgesheimweiter

Türen auf für die Maus!

Einen Blick in eine Windenergieanlage konnten Kinder und Eltern beim "Maustüröffnertag" werfen.weiter

Akzeptanz, Ausschreibungen und Repowering – Themen gab es genug auf dem 3. Windbranchentag Niedersachsen

In Hannover kam die Branche zusammen, um über die Zukunft der Windenergie zu diskutieren. Windwärts war natürlich dabei.weiter

„Energiewende retten!“ Windwärts demonstriert am 2.6.2016 in Berlin

Mit 16 Mitarbeitern reisten wir am 2.6.2016 stellvertretend für Windwärts nach Berlin, um anlässlich der EEG-Novelle 2016 mit der gesamten Branche der Erneuerbaren Energien zu demonstrieren. Zusammen ...weiter