Erfolgreiche Messe im Süden Frankreichs

20. Dezember 2016 - 15:46 Uhr
    Energaia Windwärts Vents d´Oc

Messen und Veranstaltungen sind nach wie vor wichtige Foren, um Kontakte zu knüpfen oder aufzufrischen, Informationen zu sammeln und die Projektarbeit voranzubringen. Das gilt für Windwärts in Deutschland genau wie für Vents d'Oc, unser französisches Tochterunternehmen. Daher waren die Kollegen aus dem Nachbarland selbstverständlich mit dabei, als sich die südfranzösische Erneuerbaren-Branche am 14. und 15. Dezember 2016 auf dem Messegelände von Montpellier zum diesjährigen Forum Energaïa traf. Messe und Kongress sind nicht nur ein wichtiger Branchentreffpunkt, sondern auch ein Heimspiel für Vents d'Oc, da das Unternehmen in der Universitäts- und Industriestadt nahe der Mittelmeerküste seinen Sitz hat und einige Windenergieprojekte in der Region Occitanie entwickelt, zu der auch Montpellier gehört.

Mit etwa 3.000 Besuchern an den beiden Tagen ist die Energaïa keine Großveranstaltung und mit Messen wie der WindEnergy Hamburg nicht zu vergleichen. Was an Masse fehlt, wird aber an Klasse wettgemacht, da es sich bei den Besuchern ausschließlich um Fachpublikum handelt. So konnten die Kollegen von vielen hochwertigen Gesprächen am Messestand berichten, die gerade in den am weitesten fortgeschrittenen Projekten die Planung vorangebracht haben. Thema war unter anderem die Bürgerbeteiligung in den Projekten Le Born in der Occitanie und St. Georges in der Normandie – dieses Thema ist in Frankreich ebenso bedeutend wie in Deutschland, nicht zuletzt um die Akzeptanz der Windenergie zu steigern.

Die Energaïa hat einen festen Platz im Windwärts-Terminkalender. Die beiden Tage in Montpellier haben wieder einmal gezeigt, warum das so ist und auch zukünftig bleiben soll.


Das könnte Sie auch interessieren

Windmesse in stürmischen Zeiten

Wenn sich die deutsche Windbranche auf der wichtigsten Messe des Jahres zum Stelldichein versammelt, kann es ja eigentlich nicht windig genug sein. So sollte man auf jeden Fall denken. Auf der HUSUM ...weiter

Ausblick auf das Veranstaltungsjahr 2017

Im Jahr 2017 sind wir wie immer vielfältig und in verschiedenster Mission unterwegs. Wir präsentieren uns als Unternehmen, treffen Geschäftspartner, knüpfen Kontakte, vernetzen uns in der Branche ...weiter

Erfolgreiche Messe im Süden Frankreichs

Messen und Veranstaltungen sind nach wie vor wichtige Foren, um Kontakte zu knüpfen oder aufzufrischen, Informationen zu sammeln und die Projektarbeit voranzubringen. Das gilt für Windwärts in ...weiter

„Netzausbaugebiet“ nimmt Form an

Das neue EEG, das zum 1. Januar 2017 in Kraft tritt, enthält einige Regelungen, die die Förderung der Windenergie ziemlich verändern. Neben der Festlegung fester Ausbaukorridore für die Windenergie, ...weiter