Ausblick auf das Veranstaltungsjahr 2017

03. März 2017 - 09:30 Uhr

Im Jahr 2017 sind wir wie immer vielfältig und in verschiedenster Mission unterwegs. Wir präsentieren uns als Unternehmen, treffen Geschäftspartner, knüpfen Kontakte, vernetzen uns in der Branche und erklären Groß und Klein vor Ort, wie Windenergie eigentlich funktioniert.


  • Branchentag Schleswig-Holstein, 6. April 2017

Kurz vor der ersten Ausschreibungsrunde und der Landtagswahl trifft sich die Branche im hohen Norden zum Öffnet den Link in einem neuen Fenster2. Windbranchentag Schleswig-Holstein des Öffnet den Link in einem neuen FensterBWE Bundesverband Windenergie e.V. in Husum. Da Windwärts im Land zwischen den Meeren verstärkt aktiv ist, sind wir auf dem Windbranchentag vertreten, um mit den rund 500 weiteren Vertretern der Windenergiebranche und den Gästen aus der Politik zu diskutieren und Kontakte zu knüpfen. Schwerpunktthemen der Veranstaltung sind in diesem Jahr der Stand der Landesplanung, Repowering, Sektorenkopplung und Bürgerbeteiligung. Kommen Sie und reden Sie mit (uns).


  • Zukunftstag, 27. April 2017

Windwärts unterstützt auch in diesem Jahr den „Öffnet den Link in einem neuen FensterZukunftstag für Mädchen und Jungen”, einen landesweiten Aktionstag zur Berufsorientierung in Niedersachsen. Mädchen und Jungen sollen beim Zukunftstag geschlechteruntypische Berufe kennenlernen und werden dafür vom Unterricht freigestellt. Bei Windwärts können interessierte Mädchen und Jungen ab der 5. Klasse an diesem Tag mehr über verschiedene Berufsfelder im Bereich erneuerbare Energien erfahren und einen Einblick in unseren Arbeitsalltag erhalten. Wer teilnehmen möchte, schreibt einfach eine E-Mail an: Öffnet ein neues Fenster zum Versenden einer Emailredaktion(at)windwaerts.de. Bitte meldet euch rechtzeitig an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir freuen uns auf euch!

 Zeit: 9:00 bis 15:30 Uhr | Ort: Windwärts 


  • Radmarathon, 17. Juni 2017

Am 17.06.2017 startet der siebte Windwärts-Radmarathon. Dabei gilt es, an einem Tag eine möglichst lange Strecke „wind-wärts“, also mit dem Wind im Rücken, zurückzulegen. Je nach Windrichtung geht es vom Startpunkt Hannover zum Beispiel nach Rostock, Leipzig, Fulda oder Norddeich. Mitmachen kann jeder, der sich zutraut, rund zwölf Stunden im Sattel zu sitzen – egal, ob Radsportler, Windwärts-Mitarbeiter oder Freund des Hauses. Pro gefahrenen Kilometer spendet Windwärts einen Betrag an Klimaschutzprojekte der SOS Kinderdörfer. Anmeldungen über: Öffnet ein neues Fenster zum Versenden einer Emailblauert-segna(at)t-online.de


  • Feriencard, 23. Juni 2017

Im Rahmen der Feriencard der Stadt Hannover, lädt Windwärts junge Windforscher zur Windenergieanlage ISA auf dem Kronsberg ein. Gemeinsam mit Öffnet den Link in einem neuen FensterLili und Claudius erforschen die Kinder, was Wind ist, warum er da ist und wo sich die Kraft versteckt, aus der Strom erzeugt wird. Anmeldungen über die Öffnet den Link in einem neuen FensterStadt Hannover.

 


  • Norla Rendsburg, 7. bis 10. September 2017

Im Rahmen der 68. norddeutschen landwirtschaftlichen Fachausstellung und Verbrauchermesse auf dem Rendsburger Messegelände präsentiert sich Windwärts vor allem Projektpartnern und Landwirten in Schleswig-Holstein.


  • Husum Wind, 12. bis 15. September 2017

Seit über 25 Jahren ist die HUSUM Wind Treffpunkt und Schaufenster der Windenergiebranche. Wir freuen uns, in diesem Jahr wieder an dieser traditionsreichen Veranstaltung teilzunehmen und vor Ort uns und unsere Dienstleistungen zu präsentieren. Konkrete Schwerpunkte sind die technische Betriebsführung, das Repowering bestehender Windparks sowie das gesamte Spektrum an Bau- und Planungsdienstleistungen (EPC). Sie finden uns in direkter Nähe zu unserer Schwesterfirma Juwi an Stand Nummer 4D11.  Schauen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

husumwind.com


  • Maus-Türöffner-Tag, 3. Oktober 2017

„Türen auf für die Maus!” heißt es am Dienstag, den 3. Oktober 2017. Beim deutschlandweiten Türöffner-Tag können Kinder Sachgeschichten live erleben. Auch Windwärts lädt an eine Anlage in der Region ein. Dort erfahren die Maus-Fans, wie schwer ein Windrad ist, wie viele Kinder man braucht, um ein Windrad zu „umarmen“ und viele andere spannende und lustige Details rund um die Windenergie. Anmeldungen über den Öffnet den Link in einem neuen FensterWDR.


  • BWE-Windbranchentag Niedersachsen/Bremen, 19. Oktober 2017

Bereits zum vierten Mal trifft sich die Windbranche mit Vertretern aus Politik und Verwaltung in Hannover auf dem Messegelände. Natürlich ist Windwärts auch auf dem Branchentreff „zu Hause” in Niedersachen vertreten. 

bwe-seminare.de


  •  Spreewind Windenergietage, 7. bis 9. November 2017

Die Windenergietage der Spreewind GmbH sind eine der größten Branchenveranstaltungen der Windenergie in Deutschland. Dieses Jahr findet die umfassende Tagung unter dem Motto „Willkommen in der Zwischenzeit“ in Warnemünde statt. Wir präsentieren uns auch 2017 wieder mit einem eigenen Stand und freuen uns, wenn Sie zwischen den vielen spannenden Vorträgen bei uns vorbeischauen!

Öffnet den Link in einem neuen Fensterspreewind.de


Das könnte Sie auch interessieren

Windmesse in stürmischen Zeiten

Wenn sich die deutsche Windbranche auf der wichtigsten Messe des Jahres zum Stelldichein versammelt, kann es ja eigentlich nicht windig genug sein. So sollte man auf jeden Fall denken. Auf der HUSUM ...weiter

Ausblick auf das Veranstaltungsjahr 2017

Im Jahr 2017 sind wir wie immer vielfältig und in verschiedenster Mission unterwegs. Wir präsentieren uns als Unternehmen, treffen Geschäftspartner, knüpfen Kontakte, vernetzen uns in der Branche ...weiter

Erfolgreiche Messe im Süden Frankreichs

Messen und Veranstaltungen sind nach wie vor wichtige Foren, um Kontakte zu knüpfen oder aufzufrischen, Informationen zu sammeln und die Projektarbeit voranzubringen. Das gilt für Windwärts in ...weiter

„Netzausbaugebiet“ nimmt Form an

Das neue EEG, das zum 1. Januar 2017 in Kraft tritt, enthält einige Regelungen, die die Förderung der Windenergie ziemlich verändern. Neben der Festlegung fester Ausbaukorridore für die Windenergie, ...weiter