Glossarbegriff

Grundlastfähigkeit

Beschreibung :

Grundlast bezeichnet die Netzbelastung, die während eines Tages in einem Stromnetz nicht unterschritten wird. Zur Deckung der Grundlast werden Grundlastkraftwerke eingesetzt. Wird der Grundverbrauch überschritten, so setzt man zur Deckung des zusätzlichen elektrischen Verbrauchs Mittel- und Spitzenlastkraftwerke ein.


zurück