Windenergieprojekt

Scholen

Niedersachsen | Landkreis Diepholz

Im September 2004 wurden sieben Anlagen vom Typ Enercon E-66/18.70 auf dem Gebiet der Gemeinde Scholen im niedersächsischen Landkreis Diepholz circa zwanzig Kilometer südlich von Bremen in Betrieb genommen. An der Betreibergesellschaft Windwärts Volandis GmbH & Co. Projekt Scholen KG, die die Anlagen mit einer Nennleistung von jeweils 1,8 Megawatt betreibt, sind 504 Personen mit Kommanditeinlagen ab 3.000 Euro beteiligt. Die Initiatorin des Beteiligungsangebotes, die Windwärts Energie GmbH, hat im Auftrag der Betreibergesellschaft auch die laufende Verwaltung und Betriebsführung inne.

Anzahl der Anlagen
7
Hersteller
Enercon
Leistung
12,6 MW
Inbetriebnahme
2004