Windenergieprojekt

Schliekum

Niedersachsen | Region Hannover

Im Juli 1999 wurde eine Anlage des Typs Tacke TW 1.5 zwischen Schliekum und Pattensen circa zwölf Kilometer südlich von Hannover errichtet. Im Oktober 1999 folgten zwei weitere Anlagen desselben Typs. Die insgesamt acht Windenergieanlagen des Windparks Schliekum – Schliekum II ergänzt die drei Windenergieanlagen um weitere fünf – speisen mit einer installierten Gesamtleistung von 14,4 Megawatt umweltfreundlich erzeugten Strom in das öffentliche Netz ein. Jeweils vier Anlagen stehen auf dem Gebiet der Stadt Sarstedt und der Stadt Pattensen.

Anzahl der Anlagen
3
Hersteller
Tacke
Leistung
4,5 MW
Inbetriebnahme
1999