Windenergieprojekt

Gehrden II

Niedersachsen | Region Hannover

Im Projekt „Gehrden II“, einer Erweiterung des Ende 2005 in Betrieb genommenen Windenergieprojektes Gehrden, werden drei Windenergieanlagen des Typs Enercon E-70 E4 mit einer Leistung von insgesamt 6,9 MW betrieben. Die drei Anlagen des Typs Enercon E-70 E4 mit einer Gesamthöhe von jeweils 99 Metern produzieren jährlich den Strombedarf von rund 3.000 Privathaushalten. Im November 2005 wurden am Projektstandort bereits fünf Windenergieanlagen des Typs Enercon E-70 E4 in Betrieb genommen. Insgesamt können nun die acht im Projekt realisierten Windenergieanlagen rechnerisch den jährlichen Strombedarf von rund 8.000 Privathaushalten decken.

Anzahl der Anlagen
3
Hersteller
Enercon
Leistung
6,9 MW
Inbetriebnahme
2005