Windenergieprojekt

Altbokhorst

Schleswig-Holstein | Kreis Plön

Im Rahmen des Beteiligungsfonds „Altbokhorst“ sind im August 2003 drei Windenergieanlagen des Typs Enercon E-66/18.70 auf dem Gebiet der Gemeinde Schillsdorf im Kreis Plön etwa 16 km östlich von Neumünster in Schleswig-Holstein errichtet worden. Die drei Anlagen verfügen über eine Nennleistung von je 1,8 Megawatt, einen Rotordurchmesser von 70 Metern und eine Nabenhöhe von 65 Metern. Die von zwei unabhängigen Gutachten bescheinigten mittleren Windgeschwindigkeiten von 6,2 und 6,47 Meter pro Sekunde in Nabenhöhe führen zu einem Gesamtstromertrag von etwa neun Millionen Kilowattstunden im Jahr. Die Gesamtinvestition beträgt 6,14 Millionen Euro, das Eigenkapitalanteil 1,8 Millionen Euro.

Anzahl der Anlagen
3
Hersteller
Enercon
Leistung
5,4 MW
Inbetriebnahme
2003