Auszeichnungen

Gesellschaftliche und soziale Verantwortung

Wir sehen uns in der Verantwortung, in allen Bereichen des Unternehmens ökonomische, ökologische und soziale Aspekte miteinander in Einklang zu bringen. Zusätzliche Motivation für uns ist die Anerkennung unseres Engagements in Form verschiedener Auszeichnungen: 

  • CSR-Award
  • Ökoprofit
  • Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie"
  • Familienfreundlicher Betrieb
  • Frauenförderpreis der Stadt Hannover

CSR-Award für gesellschaftliche Verantwortung

CSR-Siegel 2013

2009 erhielt Windwärts den erstmals in Hannover ausgelobten Öffnet den Link in einem neuen FensterAward für Corporate Social Responsibility (CSR). 2013 konnten wir eine Rezertifizierung erreichen und dürfen weiterhin das CSR-Siegel tragen.

Der CSR-Award wird vom Förderverein Pro Hannover Region e.V., der Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (giz) in Kooperation mit der Hannoverschen Volksbank verliehen. Mit der Auszeichnung wird die freiwillige Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch Unternehmen honoriert. Eine unabhängige Jury bewertet dabei das unternehmerische Verhalten in den Handlungsfeldern Markt und Lieferkette, Arbeitsplatz, Umwelt und Gemeinwesen hinsichtlich Verantwortungsbewusstsein und Werteorientierung.


Windwärts als Ökoprofit-Betrieb ausgezeichnet

Gemeinsam mit anderen Institutionen und Unternehmen aus Hannover wurde Windwärts 2015/16 bereits zum sechsten Mal in Folge für die Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes als Ökoprofit-Betrieb ausgezeichnet. Im Rahmen des Projektes Öffnet den Link in einem neuen FensterÖkoprofit-Hannover haben wir seit 2010 einen umfassenden umweltbezogenen Verbesserungsprozess eingeleitet. Dieser umfasst auf betrieblicher Ebene insbesondere die Steigerung der Energieeffizienz, die Senkung der CO2-Emissionen und die Überprüfung der Beschaffungspolitik hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit.


Nachhaltigkeitsmanagement bei Windwärts

Die Hauptquelle für CO2-Emissionen liegt bei Windwärts im Bereich der Mobilität. Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen ein Mobilitätskonzept entwickelt, mit dem Anreize zur Vermeidung und Minimierung der betrieblichen Emissionen geschaffen werden. Neben Fahrradinspektionen für die Mitarbeiter gehört beispielsweise auch die Anschaffung von Diensträdern dazu, die bei Terminen oder für Erledigungen innerhalb Hannovers zum Einsatz kommen können. Soweit möglich werden längere Fahrstrecken nicht mit dem Auto, sondern mit dem Zug zurückgelegt. Auslandsflüge, beispielsweise zu der Tochtergesellschaft in Frankreich, erfolgen so selten wie möglich. Die Emissionen unvermeidlicher Flüge werden durch Zahlungen an Projekte kompensiert, die CO2 mindern. „Kernstück unseres Konzeptes ist der Aufbau einer praktikablen CO2-Buchhaltung als wichtigste Voraussetzung für die Kompensation unserer geschäftsbedingten Emissionen“, erläutert Bernd Jojade, bei Windwärts verantwortlich für das Nachhaltigkeitsmanagement.


Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie"

Das Öffnet den Link in einem neuen FensterUnternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie" ist eine gemeinsame Initiative des Bundesfamilienministeriums und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Es versteht sich als zentrale Plattform für Unternehmen, die sich für familienbewusste Personalpolitik engagieren. Bei Windwärts zählt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf seit nunmehr zehn Jahren zum festen Bestandteil der Personalpolitik. Beleg dafür ist beispielsweise die erfolgreiche Teilnahme an insgesamt drei Zertifizierungszyklen des Öffnet den Link in einem neuen Fensteraudit berufundfamilie in den Jahren 2005 bis 2014. In dieser Zeit haben wir unsere familienbewusste Personalpolitik kontinuierlich weiterentwickelt und fest in unsere Unternehmensstrategie verankert. Sie ist und bleibt somit auch zukünftig eine zentrale Säule unserer Personalpolitik.


Zertifizierungen im audit berufundfamilie

2005: Erste Auditierung
Im September 2005 erhielt Windwärts das Grundzertifikat zum audit berufundfamilie für ihre familienbewusste Unternehmenspolitik. Die Auszeichnung honoriert familienbewusste Konzepte in Unternehmen, die dazu beitragen, einen Ausgleich zwischen beruflichen und familiären Verantwortlichkeiten herzustellen.

2008: Zweite Auditierung
2008 erfolgte die Re-Auditierung. Der Fokus der zweiten Umsetzungsperiode lag auf dem Aspekt der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege von Angehörigen. Im Gegensatz zu Verantwortlichkeiten gegenüber Kindern lassen sich Erfordernisse im Zusammenhang mit Pflege meist nicht langfristig planen und erfordern daher ein besonders flexibles Reagieren.

2011: Dritte Auditierung
Im Rahmen der erneuten Re-Auditierung wurden die vorhandenen Konzepte kontinuierlich weitergeführt, reflektiert und angepasst. Zudem wurden die Möglichkeiten einer betrieblichen Kinderbetreuung sowie Kinderferienbetreuung im Verbund mit benachbarten Unternehmen geprüft und umgesetzt.


Familienfreundlicher Betrieb

Für ihre kreativen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde Windwärts 2006 im Wettbewerb „Familienfreundlicher Betrieb in der Region Hannover“ ausgezeichnet und erhielt den ersten Preis in der Kategorie bis 50 Mitarbeiter. 
„Als seit 1994 in der Region Hannover ansässiges Unternehmen freuen wir uns besonders über diese Auszeichnung“, betont Geschäftsführer Lothar Schulze bei der Preisverleihung. „Wir bieten unseren Beschäftigten bereits seit langem individuelle familienfreundliche Lösungen an. Nach unserer Erfahrung können auch mittelständische Unternehmen familienbewusste Maßnahmen so gestalten, dass für beide Seiten ein Gewinn entsteht.“
Die Angebote werden bei Windwärts sehr positiv angenommen, sowohl das Unternehmen als auch die Beschäftigten gehen verantwortungsvoll und flexibel mit den jeweiligen Belangen des anderen um.


Frauenförderpreis der Stadt Hannover

Für frauen- und familiengerechte Erfolgskonzepte in der Wirtschaft erhielt Windwärts 2005 den Frauenförderpreis der Landeshauptstadt Hannover. Zu den familienbewussten Maßnahmen bei Windwärts gehören flexible Angebote für den Wiedereinstieg von Beschäftigten während und nach der Inanspruchnahme der Elternzeit. Mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben aus familiären Gründen individuelle Teilzeitlösungen vereinbart.

Auch in der Projektentwicklung aktive oder mit Führungsaufgaben betraute Mütter und Väter arbeiten familienbedingt mit reduzierten Arbeitszeiten. Bei kurzfristigen Betreuungsnotfällen arbeiten die Eltern von Zuhause aus. Für dringende Termine können die Kinder mit ins Büro genommen und auch in der unternehmenseigenen Küche verköstigt werden. 

Fotoreportage

audit berufundfamilie

Anlässlich der dritten Zertifizierung zum audit berufundfamilie nehmen Sylvia Reckel, Leiterin Personal, und Lothar Schulze, Geschäftsführer, stellvertretend für Windwärts am 25. Mai 2011 im Theater am Potsdamer Platz in Berlin das Zertifikat entgegen. Im feierlichen Rahmen mit über 600 geladenen Gästen überreichen Josef Hecken, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und Peter Hintze, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, die Auszeichnung.

Während der Podiumsdiskussion zu Beginn der Veranstaltung begeben sich Lothar Schulze, Prof. Dr. Axel Buchner, Prorektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Fritz Müller, Vorsitzender des Vorstands der hessischen AOK sowie Albert Reicherzer, Bereichsvorstand Personal der Commerzbank AG, auf die Suche nach dem Schlüssel für eine erfolgreiche und zukunftsgerichtete familienbewusste Personalpolitik.


Das könnte Sie auch interessieren

Achtung, heiß und windig!

Der Ferienstart bei Windwärtsweiter

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

Die 16 Teilnehmer des Windwärts-Radmarathon radelten am früheren Einheitstag von Hannover in die Hauptstadt.weiter

Wiederaufbau mit Windrädern

Windwärts erneuert Partnerschaft mit Heim-statt Tschernobyl e.V. weiter

Wer zieht in Zukunft den Schlitten des Weihnachtsmanns?

Wir kennen alle das Bild: Ein wohlgenährter älterer Herr mit Rauschebart, rotem Mantel und Zipfelmütze sitzt in einem großen, mit Geschenken beladenen Schlitten, der von Rentieren über den Himmel ...weiter