Windwärts Energie GmbH setzt erfolgreich auf Freiland-Photovoltaikanlagen

04. Juni 2010 - 08:24 Uhr
    Photovoltaikmodule einer Freilandanlage

International aktive Spezialistin für Projektentwicklung und -finanzierung auf der Intersolar

Die Windwärts Energie GmbH aus Hannover setzt die Realisierung von Freiland-Photovoltaikanlagen auch im Jahr 2010 erfolgreich fort. Nach der Inbetriebnahme von drei Projekten in Bayern mit einer Gesamtleistung von 6,3 Megawatt im Jahr 2009 sollen im Jahr 2010 weitere Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 9 Megawatt in Betrieb genommen werden. Eines der Projekte wird über einen geschlossenen Solarfonds finanziert. Auf der internationalen Fachmesse Intersolar in München vom 9. bis 11. Juni ist die Windwärts Energie GmbH in diesem Jahr auch mit ihren Tochtergesellschaften aus Frankreich und Italien vertreten. Beide Auslandsmärkte bieten vielversprechende Perspektiven für den weiteren Ausbau der Solar- und Windenergienutzung.

„Wir entwickeln Photovoltaikprojekte ­– in der Fläche und auf dem Dach“, stellt Lothar Schulze, Geschäftsführer der Windwärts Energie GmbH fest. „Auch unter geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen. Sich an Veränderungen erfolgreich anpassen zu können, haben wir in den vergangenen 16 Jahren bewiesen.“ Das hannoversche Unternehmen ist in Deutschland sowie in Frankreich und Italien an der Übernahme von Projektrechten in allen Planungsstadien interessiert. Der Fokus liegt dabei auf Dachanlagen ab einer Leistung von 1 Megawatt und Freiflächenanlagen ab einer Leistung von 2 Megawatt.

Bisher hat die Windwärts Energie GmbH als Generalübernehmerin vor allem Projekte auf vertraglich gesicherten Freiflächen und Dächern realisiert. „Zukünftig werden wir als Systemanbieter auch für Dritte tätig werden“, sagt Dagmar Krüger, Fachteamleiterin Photovoltaik. „Flächeneigentümer, die selbst an einer schlüsselfertig errichteten Photovoltaikanlage interessiert sind, können uns gern ansprechen.“

Auf der Intersolar präsentiert sich die Windwärts Energie GmbH in Halle A5 des Messegeländes München auf dem Stand A5.556. Zusammen mit den französischen und italienischen Kolleginnen und Kollegen der Tochtergesellschaften, Vents d’Oc Energies Renouvelables und Windwaerts Energie Rinnovabili s.r.l., erwartet die Besucher ein erfahrenes Team für den deutschen, französischen und italienischen Markt.

Windwärts Energie GmbH

  • Gründung 1994 mit Sitz in Hannover
  • 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Tochterunternehmen in Frankreich, Italien und Griechenland
  • Geschäftsfelder: Entwicklung, Finanzierung und Betrieb von Windenergie-, Photovoltaik- und Biogasprojekten, Initiatorin von Kapitalanlagen im Bereich des nachhaltigen Investments
  • Realisierte Projekte: 124 Windenergie- und 26 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 218 Megawatt