Windwärts Energie GmbH erhält CSR-Award

29. Januar 2009 - 09:35 Uhr
    Torsten Flemming und Sylvia Reckel bei der Verleihung des CSR Awards 2009

Anerkennung für Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung

Gestern erhielt die Windwärts Energie GmbH in Hannover den erstmals ausgelobten Award für Corporate Social Responsibility (CSR). Der CSR-Award wurde von der Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank, der InWent – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH und dem Förderverein Pro Hannover Region entwickelt. Mit der Auszeichnung soll die freiwillige Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch Unternehmen honoriert werden. Eine unabhängige Jury bewertet dabei das unternehmerische Verhalten in den Handlungsfeldern Markt und Lieferkette, Arbeitsplatz, Umwelt und Gemeinwesen hinsichtlich Verantwortungsbewusstsein und Werteorientierung.

„Als Unternehmen aus der Branche der erneuerbaren Energien war bereits mit der Gründung die Geschäftsausrichtung auf eine nachhaltige Energieversorgung ausgerichtet“, erläutert Lothar Schulze, Geschäftsführer bei der Windwärts Energie GmbH. „Darüber hinaus sehen wir uns in der Verantwortung, in allen Bereichen des Unternehmens ökonomische, ökologische und soziale Aspekte in Einklang zu bringen. Wir freuen uns über die Anerkennung unseres Engagements, eine umfassende nachhaltige Unternehmenskultur zu entwickeln.“

Zur Windwärts Energie GmbH:

  • Gründung 1994 mit Sitz in Hannover
  • 58 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 1 Ausbildungsplatz
  • Tochterunternehmen in Frankreich, Italien und Griechenland
  • Geschäftsfelder: Entwicklung, Finanzierung und Betrieb von Windenergie-, Photovoltaik- und Biogasprojekten im In- und Ausland, Initiatorin von Kapitalanlagen im Bereich des nachhaltigen Investments
  • Realisierte Projekte: 111 Windenergie- und 17 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 182 Megawatt