Windpark Gehrden am Netz

21. November 2005 - 15:10 Uhr
    Rotor einer Windenergieanlage

Ausgleichsmaßnahmen werden jetzt umgesetzt

In der vergangenen Woche wurde der Netzanschluss im Windpark Gehrden fertig gestellt und die Inbetriebnahme der Anlagen durchgeführt. Zuvor war im Umspannwerk das Schaltfeld montiert und angeschlossen worden. In der Feldmark haben die ersten Pflanzungen im Rahmen der Ausgleichsmaßnahmen für die Windenergieanlagen begonnen.

"Wir freuen uns sehr, dass der Windpark endlich am Netz ist", sagt Projektingenieur Christian Witzsche von der Windwärts Energie GmbH, der die Netzzuschaltung vornahm. "Für uns ist es immer ein besonderer Moment, wenn die Anlagen das erste Mal drehen", ergänzt Roman Antczak, hauptverantwortlicher Projektentwickler im Windpark Gehrden. Der Netzanschluss hatte sich verzögert, da der Liefertermin für eine Netzanschlusskomponente nicht eingehalten wurde.

Auf einer Gesamtfläche von 4,6 Hektar werden derzeit die Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für den Windpark umgesetzt. Am Ortsrand von Leveste westlich der Göxer Straße wird eine 450 Meter lange und 8 Meter breite Hecke angelegt. Weitere Maßnahmen sind Pflanzungen von heimischen Gehölzen entlang des Stockbaches und im Bereich des Lohteichs sowie die Schaffung von Lebensräumen für Kiebitze durch Extensivierung von ausgewählten Ackerflächen. Das Niedersächsische Naturschutz-gesetz sieht derartige Maßnahmen bei der Errichtung von Windenergieanlagen als Kompensation für die Veränderungen im Naturhaushalt und Landschaftsbild vor.

Die Windwärts Energie GmbH realisiert eigene Windenergie- und Photovoltaikprojekte und übernimmt Fremdprojekte in unterschiedlichen Planungsstadien. Bisher wurden 70 Windenergie- und 7 Photovoltaikanlagen in 15 Beteiligungsfonds mit einer Gesamtleistung von 108 Megawatt in Betrieb genommen. Das 1994 gegründete hannoversche Unternehmen bleibt in den Projekten für die Betriebsführung und die laufende Verwaltung verantwortlich. Seit mehreren Jahren ist die Windwärts Energie GmbH auch im europäischen und außereuropäischen Ausland aktiv.