Informationsveranstaltung Windenergieprojekt Sudwalde

15. November 2005 - 15:10 Uhr
    Windkraftanlage in Bewegung

Bürgerinnen und Bürger können Miteigentümer werden

Am Donnerstag, den 17.11.2005 informiert die Windwärts Energie GmbH über Beteiligungsmöglichkeiten im Windenergieprojekt Sudwalde. Die Veranstaltung findet um 19.00 Uhr in Stühring’s Gasthof, Affinghäuser Straße 6, in Sudwalde statt. Interessierte Anwohner sind herzlich eingeladen, sich über das Projekt und die damit verbundene Möglichkeit einer finanziellen Beteiligung zu informieren.

Im Windpark Sudwalde werden derzeit drei Windenergieanlagen des Typs Enercon E-70 E4 mit einer Nennleistung von jeweils 2 Megawatt (MW), einem Rotordurchmesser von 71 Metern und einer Nabenhöhe von 85 Metern errichtet. Unter Berücksichtigung sämtlicher Sicherheitsabschläge wird ein jährlicher Energieertrag von insgesamt 10,6 Millionen Kilowattstunden prognostiziert.

Die Betreibergesellschaft bietet Kommanditanteile zur Beteiligung an. Bürgerinnen und Bürger können mit einer Einlage ab 3.000 Euro Anteile erwerben und auf diese Weise Miteigentümer der Windenergieanlagen werden. &Uml;ber einen Zeitraum von 20 Jahren wird eine Ausschüttung von 292 Prozent der Kommanditeinlage prognostiziert. Das geplante Kommanditkapital von 1,9 Millionen Euro bildet das Eigenkapital der Investition und ist durch eine Platzierungsgarantie gesichert. Die Gesamtinvestition beträgt 7,1 Millionen Euro. "Als "zweite Rendite" erzielen am Projekt Beteiligte eine Entlastung der Umwelt und tragen dazu bei, die Nutzung erneuerbarer Energien weiter zu verbreiten", erläutert Monika Richter, Vertriebsleiterin bei der Windwärts Energie GmbH. "Mit einem Anteil von beispielsweise 3.000 Euro wird pro Jahr eine Strommenge von ca. 16.800 Kilowattstunden erzeugt. Die schadstofffreie Erzeugung dieses Stromes erspart der Umwelt die Emission von jährlich 18 Tonnen Kohlendioxid aus anderen Kraftwerken."

Die Initiatorin des Beteiligungsangebots, die Windwärts Energie GmbH, übernimmt im Auftrag der Betreibergesellschaft auch die Betriebsführung und Verwaltung des Projektes. Das 1994 gegründete hannoversche Unternehmen realisiert eigene Windenergie- und Photovoltaikprojekte und übernimmt Fremdprojekte in unterschiedlichen Planungsstadien. Bisher wurden 70 Windenergie- und 7 Photovoltaikanlagen in 15 Beteiligungsfonds mit einer Gesamtleistung von 108 Megawatt errichtet. Seit mehreren Jahren ist die Windwärts Energie GmbH auch im europäischen und außereuropäischen Ausland aktiv.