250 Euro für Rettungsring e.V.

25. August 2006 - 16:29 Uhr
    Strom aus erneuerbaren Quellen - Windpark in Gehrden bei Hannover

Windenergieanlagenbetreiber spendet für Naturspielplatz im Pattenser Bad

Beiratsmitglied Claus Vorwerk von der Windwärts Schliekum GmbH & Co. Betreiber KG überreicht am kommenden Sonntag, den 27. August 2006 im Beisein von Geschäftsführer Ludwig Brokering einen Scheck über 250 € an den Förderverein Rettungsring e.V. Die 1. Vorsitzende des Vereins, Gerti Junge, wird den Scheck um 14.30 Uhr während der "Party am Pool" im Freibad Pattensen entgegennehmen.

Der Betrag soll für die Erneuerung des Spielplatzes im Sport- und Kulturbad Pattensen verwendet werden. Der Förderverein Rettungsring e.V. unterstützt seit zwei Jahren die gemeinnützige Betriebs-GmbH beim Erhalt und der Weiterentwicklung des Hallen- und Freibads. Nachdem viele Geräte des Spielplatzes sanierungsbedürftig geworden waren und abgebaut werden mussten, entsteht seit dem vergangenen Jahr nach und nach ein Naturspielplatz. "Mit dem Betrag möchte die Betreibergesellschaft dazu beitragen, einen naturnahen und kreativen Raum für die jungen Besucher des Bades zu schaffen", erklärt Ludwig Brokering. "Wir freuen uns besonders, dass die Kinder und Jugendlichen in die Gestaltung des Spielplatzes und die Errichtung der Spielgeräte eingebunden werden."

Die Gesellschaft Windwärts Schliekum GmbH & Co. Betreiber KG betreibt in Schliekum und Pattensen seit 1999 drei Windenergieanlagen der Firma GE Wind Energy (ehemals Tacke) mit einer Nennleistung von je 1,5 Megawatt. Die von den Anlagen erzeugte Strommenge entspricht dem Jahresstromverbrauch von rund 3.000 privaten Haushalten. Rund 240 Personen sind an der Windwärts Schliekum GmbH & Co. Betreiber KG beteiligt und somit Miteigentümer an den Windenergieanlagen. Am Standort Schliekum speisen im Rahmen des Windenergieprojekts Schliekum II seit dem Jahr 2004 noch fünf weitere Windenergieanlagen Strom in das öffentliche Netz ein. Auch hier hatte die Initiatorin der Windenergieprojekte, die Windwärts Energie GmbH aus Hannover, Kommanditanteile zur Beteiligung angeboten. An der Betreibergesellschaft Windwärts Schliekum GmbH & Co. Zweite Betreiber KG sind 368 Personen mit Kommanditeinlagen ab 3.000 Euro beteiligt.

Die Windwärts Energie GmbH entwickelt, betreibt und übernimmt Projekte mit erneuerbaren Energien im In- und Ausland und bietet Beteiligungen im Bereich des ökologischen Investments an. Bisher wurden 74 Windenergie- und 8 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 116 Megawatt in Betrieb genommen. Die meisten Anlagen wurden durch geschlossene Publikumsfonds finanziert, an denen sich mehr als 2.300 Investoren beteiligt haben.